Du bist hier:
  • Diesen Artikel drucken
  • Diesen Artikel empfehlen

How to

Facebook Messenger und Instagram-Kontakte synchronisieren

Facebooks Messenger kann jetzt auch deine Kontakte von Instagram importieren. Das gefällt nicht jedem. Wir erklären, wie du die Synchronisation aktivieren und rückgängig machen kannst.

Die App-Symbole von Instagram, Kontakten und Facebook Messenger nebeneinander auf einem Smartphone-Display. Bild: Verbraucherzentrale NRW
Bild: Verbraucherzentrale NRW

Der Messenger von Facebook kann jetzt auch die Kontakte aus Instagram importieren. Ein auffälliger roter Punkt lockt den Finger auf das Kontakt-Symbol. Danach wird die Option "Mit Instagram verbinden" angezeigt. Wenn du das antippst, importiert der Messenger deine Kontakte von Instagram.

Das kann dann dazu führen, dass auch andere Messenger-Nutzer deinen Instagram-Namen erfahren. Vielleicht gibt's ja Gründe, dass das nicht passieren soll. Und die Beschreibung "Mit Instagram verbinden" deutet nicht unbedingt darauf hin, dass dadurch alle Insta-Kontakte in den Messenger gezogen werden und andere dein Profil dort angezeigt bekommen.

Nachdem der Messenger deine Instagram-Kontakte importiert hat, verschwindet der Menüpunkt "Mit Instagram verbinden". Du kannst das Synchronisieren dann über folgenden Weg wieder stoppen:




Durch das Stoppen der Synchronisation sollen die Einträge, die sich der Messenger aus Instagram gezogen hat, automatisch wieder aus dem Messenger entfernt werden – jedenfalls die, mit denen man noch keine Unterhaltung gestartet hat. Falls das nicht klappt, kannst du auf dieser Seite in den Facebook-Einstellungen deine Messenger-Kontakte verwalten und löschen.


(hamo)

Wie hat dir der Artikel gefallen? Top oder Flop?