Du bist hier:
• 3 Kommentar(e)
  • Diesen Artikel drucken
  • Diesen Artikel empfehlen

Im Zeichen der Zeichen: Ab durch den Dschungel...

Label und Siegel auf Produkten

Auf Lebensmitteln, auf Kleidung, auf Computern – überall kleben Zeichen, die uns irgendwas mitteilen wollen. Nur was? Wir haben den Label-Dschungel durchforstet und zeigen euch eine Auswahl der wichtigsten Zeichen.

Wie hat dir der Artikel gefallen? Top oder Flop?

3 Kommentar(e)

  • Hartmut Halfmann
     

    Label und Siegel auf Produkten

    Siegel sollten auf einer pdf-Datei oder ähnlich dargestellt werden. Dann kann man diese einfach auf einem Merkblatt ausdrucken.
    Wo ist eine Liste mit Anbietersiegeln, die nichts oder wenig bedeuten und nur der Werbung dienen?

    Nach oben zum Artikelanfang
  • checked4you
     

    Re: Label und Siegel auf Produkten

    Darstellungen, die nichts oder wenig bedeuten oder gar irreführend sind, kommen nicht nur in Form von Siegeln daher, sondern häufig einfach durch Wörter oder Sätze. Es wäre daher nicht sinnvoll, nur auf Siegel zu fokussieren. Wir halten es aber für sinnvoller, über "echte Siegel" zu informieren, die hohe inhaltliche Ansprüche haben, so dass Verbraucher sie sich einprägen. Gerade "Siegel" und Zeichen, bei denen man nicht genau weiß, was dahinter steckt, können schnell auch wieder vom Markt verschwinden. Wir können es zudem nicht schaffen, nachzuhalten, ob es bestimmte Zeichen immer noch gibt.

    Nach oben zum Artikelanfang
  • Horst Neumann
     

    Siegel, mdie für vergindliche Aussagen stehen

    Der Meinung von Hartmut Halfmann bin ich auch. Es kann doch keinen so hohen Aufwand machen, die gültigen Siegel in eine PDF-Datei zu bringen. So ist mir die obige Darstellung nicht nützlich.

    Nach oben zum Artikelanfang