Du bist hier:
  • Diesen Artikel drucken
  • Diesen Artikel empfehlen

Alle Artikel zum Schlagwort Recht


  • Geldscheine in einer hinteren Hosentasche (Bild: photophonie / fotolia.com)
    • TOP 67
    • TOP 31
    • 24 Kommentar(e)

    Der berühmte Taschengeldparagraph

    Jugendliche von 7 bis einschließlich 17 Jahren sind laut Gesetz "beschränkt geschäftsfähig". Aber was heißt das eigentlich? Wirst du dadurch wirklich beschränkt oder ist das eher gut für dich? Wir klären auf!

    Weiterlesen
  • Smartphone mit Schraubenzieher (Bild: Olexandr / fotolia.com)
    • TOP 27
    • TOP 22
    • 18 Kommentar(e)

    Handy oder Smartphone defekt

    Das Handy ist erst ein paar Monate alt, hat aber seit einiger Zeit immer mal wieder so seltsame Aussetzer... Da scheint was kaputt zu sein - was für ein Horror! Was macht man, wenn so was passiert?

    Weiterlesen
  • Ein alter Turnschuh (Bild: FreeImages.com / Anton Malan)
    • TOP 19
    • TOP 9
    • 10 Kommentar(e)

    Rechte beim Gebrauchtkauf

    Ein Gebrauchtkauf wird schnell heikel, wenn was nicht funktioniert. Wichtige Frage: Vom Händler oder "von privat"?

    Weiterlesen
  • Reise/Urlaub

    Brille mit Resiekatalogen (Bild: Imaginis / fotolia.com)
    • TOP 24
    • TOP 3

    Knack den Code

    In den Hochglanzkatalogen der Reiseveranstalter sieht alles so schön bunt aus. Aber Achtung: Von den Beschreibungen der Hotels sollte man sich nicht blenden lassen. Wir knacken den Katalog-Code!

    Weiterlesen
  • Fisch an einer Angel (Bild: alexnika / fotolia.com)
    • TOP 18
    • TOP 15
    • 3 Kommentar(e)

    "Lockangebote" sind nicht erlaubt

    Ein Blick in den Werbeprospekt: Modernes Handy hammergünstig beim Discounter um die Ecke – nix wie hin und in die Schlange gestellt. Aber nach einer Stunde sind die Dinger schon wieder ausverkauft. Na toll. Und jetzt?

    Weiterlesen
  • Essen

    Ein Mann pflückt einen Apfel von einem Baum am Straßenrand. Bild: Degener
    • TOP 11
    • TOP 5

    Mundraub: Wo darf ich Obst pflücken?

    Vielerorts wachsen Früchte am Wegesrand. Doch bevor man sie einfach pflückt und isst, sollte man sich erkundigen, wem das Grundstück gehört, auf dem die Bäume und Sträucher stehen.

  • Fortbewegung

    Frau wartet am Bahnsteig auf Zug (Bild: Ralph Maats / fotolia.com)
    • TOP 2
    • TOP 0
    • 4 Kommentar(e)

    Beschwerden loswerden...

    Wer mal ungerecht von Kontrolleuren behandelt wurde, sich womöglich verschaukelt fühlte oder sich einfach mal so richtig über irgend etwas in Bus oder Bahn geärgert hat, kann sich an die "Schlichtungsstelle Nahverkehr" wenden.

    Weiterlesen