Du bist hier:
• 17 Kommentar(e)
  • Diesen Artikel drucken
  • Diesen Artikel empfehlen

Facebook und Instagram

Fake-Gewinnspiele erkennen

Gutscheine für Amazon, Ikea, Saturn, Mediamarkt, Rewe, Lidl, Aldi, Edeka, Penny – Werbung dafür gibt es bei Facebook und Insta zuhauf. In den meisten Fällen sind sie aber Fake!

Smartphone zeigt Falsche Ikea-Werbung auf Facebook. Foto: Verbraucherzentrale NRW
Foto: Verbraucherzentrale NRW

Das Wichtigste in Kürze

  • Auch wenn sie so aussehen mögen: Nicht alle Seiten und Profile bei Facebook und Instagram gehören den Firmen, für die sie sich ausgeben.
  • Es gibt zahlreiche Fakes mit dem einzigen Ziel, eure Daten und die eurer Freunde abzugreifen.
  • Über Konto-Infos (Instagram) und Seitentransparenz (Facebook) kannst du den Betrug erkennen.

Wie wär's mit 500 Euro für einen Ikea-Einkauf? Oder für Saturn, Mediamarkt, H&M, Amazon? Auch Drogerien, Supermärkte und Discounter hauen offenbar ständig Gutscheine raus, die man auf Facebook und Instagram gewinnen kann. Oft heißt es, weil sie Geburtstag hätten.


Wir nehmen dir direkt die Freude: In den allermeisten Fällen sind die Gewinnspiele nicht echt! Dabei sind Datensammler am Werk, die nur Infos von dir haben wollen. Mit den Firmen, von denen es die Gutscheine geben soll, haben sie nichts zu tun. Sie missbrauchen ihre Namen und Logos. Deshalb solltest du die Finger davon lassen, nicht am Gewinnspiel teilnehmen, keine Freunde adden und den Beitrag nicht teilen! Wurdest du von jemandem geaddet, ohne dass die Person das selbst gemacht hat, könnte das an Apps liegen. Mehr dazu liest du hier.


Facebook und Instagram bieten Möglichkeiten, Indizien für Fake-Gewinnspiele zu sammeln. Wobei es natürlich noch viel besser wäre, wenn die Plattformen die Profile und ihre Werbeanzeigen gar nicht erst zulassen würden. Mit diesen Schritten kommst du an die Infos:




Fake-Seiten und unseriöse Gewinnspiele auf Facebook und Instagram solltest du den Betreibern melden. Anleitungen findest du in diesem Artikel. Und die Internetseite Mimikama.at führt eine Liste mit unseriösen Gewinnspielen bei Facebook.



Typische Merkmale von Profilen und Seiten mit Fake-Gewinnspielen

  • Sie existieren erst seit kurzer Zeit
  • Sie haben sehr wenige Beiträge
  • Sie rufen zum Liken und Teilen auf und du sollst Freunde markieren
  • Sie nutzen Logos und Namen bekannter Firmen, aber es gibt kein richtiges Impressum
  • Es gibt keine Teilnahmebedingungen
  • Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme fehlen

(hamo)

Wie hat dir der Artikel gefallen? Top oder Flop?

17 Kommentar(e)

Sortierung:    Neueste zuerst   |   Älteste zuerst
  • Anamaria Goodson

    Gewinnspiel

    Hallo! Ich habe bei genau so einen Gewinnspiel mitgemacht und die hatten mich vorhin angerufen und wollten meine iban um mir den Gewinn zu überweisen! Ich habe jetzt sehr Angst das sie dies missbrauchen werden… ich wohne erst seit kurzem in Deutschland und dementsprechend habe ich nicht gewusst das betrug hier so ein Thema ist.
    Ich wollte um Rat bitten was den jetzt zu tun ist.

    MfG
    Anamaria Goodson

    Nach oben zum Artikelanfang Antworten
  • checked4you

    Re: Gewinnspiel

    Hallo Anamaria,
    du solltest unbedingt deine Bank informieren. Am besten dort anrufen und berichten, was passiert ist. Achte in nächster Zeit darauf, was von deinem Konto abgebucht wird und ruf bei unbekannten Abbuchungen deine Bank an. Sie hat in der Regel die Möglichkeit, das Geld zurück zu holen.

    Grüße
    Das checked4you-Team der Verbraucherzentrale NRW

    Nach oben zum Artikelanfang
  • Linda

    FXTM Gewinnspiel

    Bei Instgramm wurde ich bereits 2mal angeschrieben von 2 unterschiedlichen Personen mit relativ normalem Account. Mir wurde ein Rätsel gestellt, bei richtiger Antwort würde man 500€ gewinnen. Man sollte seine Paypal Email Adresse angeben. Bei Fragen zu der Firma bzw was die Firma macht wird nur ausgewichen und keine konkrete Antwort mitgeteilt.

    Nach oben zum Artikelanfang Antworten
  • Bärbel

    Gewinn uf Insta

    Genau das gleiche ist mir auf Insta auch passiert. Ich hatte ein Rätsel gelöst und somit gewonnen. Ich sollte meine Bankverbindung oder PayPalkonto angeben, damit £500 überwiesen werden können.

    Nach oben zum Artikelanfang
  • Elvira Hildebrand

    Fake-Gewinnspiel Mediamarkt

    Hallo,
    Ich habe am Montag den 13.Juni einen Anruf von einer Frau Lerchner Sabrina erhalten das ich einen Gutschein im Wert von 400 Euro gewonnen habe und das ich an der Verlosung am 13.August Bargeld im Wert von 80000 Euro gewinnen könne oder eine Reise, ein E- Auto.
    Ich müsse lediglich ein Abo abschließen.
    Hier die Zeitschrift Brigitte.
    Sie bräuchte lediglich meine IBAN noch.
    Zuerst war ich misstrauisch und habe nachgefragt ob dies auch seriös ist und das man am Telefon keine Daten herausgegeben soll. Sie meinte nur wenn ich Datennummer von der Karte preisgebe ist das gefährlich.
    Ansonsten könnte ich alles zurückbuchen und ich hätte auch ein Widerrufsrecht.
    Ich würde in 2 Wochen Post erhalten.
    Eine weitere Dame hat dann aus Bielefeld angerufen und die Daten nochmals abgeglichen.
    Nun erreiche ich beide Nummern nicht mehr.
    Und meine Mails wurden gelöscht.
    Was soll ich nun machen.
    Trotz Misstrauen reingefallen

    Nach oben zum Artikelanfang Antworten
  • checked4you

    Re

    Da müssen wir auf unsere Beratung verweisen, das können wir hier nicht individuell beraten. Hier sind aber noch einige Infos dazu.

    Nach oben zum Artikelanfang
  • Carsten

    Fake Gewinnspiel

    Hallo,
    ich hatte auch den gleichen Anruf. Es kam auch eine Auftragsbestätigung per Mail, doch der versprochene Gewinn von 400 €, der übwerwiesen werden sollte kam nicht. In der Mail gab es auch eine Möglichkeit des Widerrufs. Diesen genutzt und auch eine entsprechende Bestätigung erhalten, das mein Abo gekündigt ist. Meine Bankbewegungen behalte ich im Auge.

    Nach oben zum Artikelanfang
  • Jojo

    Karten gewonnen

    Ich habe bei Mc fit 4 Festival Karten gewonnen fürs airbeat one und frage mich, ob es ein Fake Gewinnspiel ist da in der App nichts steht. Meine Mutter hat auch gewonnen, in den Mails die man sonst bekommen hat stand nie ein - und jetzt die Mail von McFIT ist mit -, wo man zum Gewinnspiel kommt

    Nach oben zum Artikelanfang Antworten
  • checked4you

    McFIT-Gewinnspiel

    Hallo Jojo,
    ohne die Gewinnbenachrichtigung zu sehen, können wir dazu nichts sagen. Am besten fragst du einfach mal bei McFIT selbst nach, ob es wirklich so ein Gewinnspiel gibt. Am schnellsten dürfte das über das Kontaktformular auf dieser Seite gehen.

    Grüße
    Das checked4you-Team der Verbraucherzentrale NRW

    Nach oben zum Artikelanfang
  • Thomas

    Gewinnspiel Cocoa Cola angeblich 400 euro gewonnen, stattlich geprüftes gewinnspiel

    Hallo,

    Ich wurde heute von Mediakoop kontaktiert. Ich hätte am Gewinnspiel von Coca-Cola teilgenommen habe, soweit auch richtig. Nun meinten sie, ich hätte 400 euro gewonnen, oh wie toll !! na ja und dann kamen sie, dass ich ein Zeitungabbo gewonnen hätte, die ersten drei Monate wären Kostenlos. Als ich sagte, ich möchte kein Zeitungsabbo haben, sagte man mir, das ginge nicht anders und ich h#tte die Teilnahmebedingung akzeptiert. Als ich sagte, ich trete vom Gewinnspiel zurück, meinten sie, das geht nicht! Ziemlich unseriös und die Frage was soll ich jetzt tun? Liebe Grüße Thomas

    Nach oben zum Artikelanfang Antworten
  • checked4you

    Gewinnspiele

    Hallo Thomas,
    da gibt es mehrere Maßnahmen, die auf www.verbraucherzentrale.nrw inklusive Musterbriefen beschrieben werden:
    1. Die Möglichkeit, Gewinnansprüche einzuklagen
    2. Angebliche Verträge aus Gewinnspielteilnahmen widerrufen
    3. Daten für Telefonwerbung sperren

    Für individuelle Hilfe buche gerne einen Termin bei unseren Rechtsfachleuten zu einer Beratung. Wohnst du in NRW, findest du die Infos dazu auf dieser Seite. Für Beratungen in anderen Bundesländern siehe www.verbraucherzentrale.de/beratung.

    Grüße
    Das checked4you-Team der Verbraucherzentrale NRW

    Nach oben zum Artikelanfang
  • I. Heinrich

    Das gleich bei mir

    Ich wurde auch gestern von einem angeblichen Coca-Cola Mitarbeiter angerufen dass ich 400 € Safe gewonnen hätte
    Der Mitarbeiter hat von mir meine Adresse bekommen und meine Kontaktdaten aber keine Konto Nummer. Angeblich bekomme ich jetzt alle Daten nach Hause geschickt und das Abo beginne jetzt auch schon für die Zeitschrift auto Motor Sport. Das könnte ich auch wirklich nicht widerrufen da hätte ich beim Gewinnspiel schon zugestimmt. Meine Frage ist es wirklich zu dem Abo bekommen bei dir und habe ich noch Möglichkeiten das alles zu beenden.

    Nach oben zum Artikelanfang
  • checked4you

    Widerruf?

    Hallo I. Heinrich,
    das können wir als checked4you-Redaktion nicht beantworten. Am besten lässt du das von den Rechtsfachleuten der Verbraucherzentrale deines Bundeslandes prüfen. Auf www.verbraucherzentrale.de/beratung findest du die Übersicht der Beratungsangebote.

    Beste Grüße
    Das checked4you-Team der Verbraucherzentrale NRW

    Nach oben zum Artikelanfang
  • Loona Rau

    Gewinnspiel

    Hab mal bei einem mitgemacht und wurde heute angerufen und gesagt das ich 599€ gewohnten habe. Wollte nur zum Daten Abgleich mein Geburtstagjahr und die Bestätigung das die Adresse noch Aktuell ist . Er meinte das die Unterlagen auf dem Weg zu mir seien. Hab dennoch Angst das iwas nicht stimmen könnte aber können sie was damit anfangen ? Haben ja keine IBAN oder sonst was von mir.

    Nach oben zum Artikelanfang Antworten
  • checked4you

    Geburtsdatum und Adresse

    Hallo Loona,
    deine Adresse und dein Geburtsdatum reichen, um bei vielen Online-Shops ein Fake-Konto anzulegen und auf Rechnung zu shoppen. Wenn du Rechnungen/Mahnungen oder Infos über angeblich abgeschlossene Verträge oder Abos bekommst, solltest du die auf keinen Fall ignorieren! Mehr darüber liest du in unserem Text über Identitätsdiebstahl.

    Nach oben zum Artikelanfang
  • Lucian

    Fake-Gewinnspiel auf Facebook mitgemacht

    Hallo,
    ich habe am 21.06.22 dummerweise an einem Fake-Gewinnspiel auf Facebook teilgenommen. Man konnte einen Tankgutschein 200 l Kraftstoff für 3 € bekommen.
    Ich habe drei Fragen beantwortet, mein Namen, E-Mailadresse, Handynummer und Kreditkartendaten eingegeben.
    Ich habe paar Tage später meine Kreditkarte sperren lassen und eine neue Kreditkarte beantragt.
    Außerdem habe ich meinen E-Mail-Account und meine Handynummer einen Monat später geändert.
    Ich hatte bis zur Änderung keine Anrufe und keine E-Mails.

    Was kann mir jetzt passieren? Ich bitte um Hilfe.
    Danke schon mal.

    Nach oben zum Artikelanfang Antworten
  • checked4you

    Datenmissbrauch

    Hallo Lucian,
    es ist schon mal gut, dass du deine Kreditkarte hast sperren lassen und auch deine anderen Daten geändert hast. Damit hast du dich zumindest schon mal gut abgesichert und verhindert, dass man dir Geld stiehlt.
    Deine Daten könnten aber noch im Rahmen von Identitätsdiebstahl verwendet werden. Das heißt, dass jemand z.B. deine alte Handynummer als Absender betrügerischer SMS anzeigen lassen könnte.
    Mit deinen Daten könnten Kriminelle auch auf andere Art und Weise behaupten, du zu sein. So könnten sie deine alte Mail-Adresse und Kreditkartennummer z.B. nutzen, um Fake-Konten bei Online-Shops zu erstellen und dort einzukaufen. Da beides nicht mehr existiert, sollten sie damit aber keinen Erfolg haben.

    Dies sind nur ein paar Möglichkeiten. Wofür die Daten tatsächlich verwendet werden, können wir nicht im Detail vorhersagen. Aus unserer Sicht hast du aber erst mal alles gemacht, was man in so einer Situation machen könnte.

    Beste Grüße
    Das checked4you-Team der Verbraucherzentrale NRW

    Nach oben zum Artikelanfang